Logo Landesverband Bayerischer Imker e.V.

Download der „Gemeinsamen Erklärung“

Mitglied ab 30.04.2021

Landesverband Bayerischer Imker e. V.
Weiherhofer Hauptstr. 23
90513 Zirndorf

Stefan Spiegl (Präsident)
Tel. 0911/55 80 94
info@lvbi.de

www.lvbi.de

Landesverband Bayerischer Imker e.V.

Kurzportrait

Der Landesverband Bayerischer Imker e. V. ist die Interessensvertretung von rund 30.000 Imkerinnen und Imkern in Bayern, die insgesamt fast 300.000 Bienenvölker betreuen. Er ist der mitgliederstärkste Landesverband innerhalb des Deutschen Imkerbundes.
Das Hauptanliegen der Verbandsarbeit ist die Verbreitung und Förderung der Bienenzucht und, damit verbunden, die Sicherung der Befruchtung der Obstbäume und anderer insektenbestäubter Kultur- und Wildpflanzen. Imkerinnen und Imker haben ein großes Interesse an einer hohen Artenvielfalt unserer heimischen Pflanzenwelt. Je vielfältiger das Nahrungsangebot, desto gesünder und widerstandsfähiger ist ein Bienenvolk. Aus diesem Grund setzt sich der Landesverband Bayerischer Imker e. V. für eine Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege ein.

Ziele im Rahmen der Blühpakt-Allianz

Als Allianzpartner im Blühpakt Bayern setzt sich der Landesverband Bayerischer Imker e. V. für ein breites Blütenangebot ein. Dank seiner Verbandsstruktur mit über 650 Ortsvereinen in 74 Kreisverbänden ist der LVBI bayernweit hervorragend vernetzt. Die Imkervereine vor Ort tragen mit ihren ehrenamtlichen Kräften in erheblichem Maß zur Wissensvermittlung bei. Durch öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen wie beispielsweise einem gemeinsamen Aktionstag soll die Bevölkerung für den Schutz von Insekten sensibilisiert werden. Darüber hinaus arbeiten im Rahmen eines Pilotprojekts LVBI und Blühpakt mit 30 bayerischen Kindergärten zusammen. In „Bienenecken“ sollen kleinere Blühflächen mit Insektennisthilfen entstehen.

nach oben nach oben