Auszeichnung & Erstberatung

Auszeichnung „Blühender Betrieb“

Für die Auszeichnung kommen Betriebe infrage, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Mindestens 20 % der Freiflächen des Firmengeländes sind naturnah gestaltet. Dies bedeutet insbesondere: durchgängiges Blütenangebot von Frühjahr bis Herbst; unterschiedliche Lebensräume aus heimischen Wildblumen, Stauden, Sträuchern und Gehölzen. Begrünte Dachflächen werden zur naturnah gestalteten Freilandfläche dazugerechnet.
  • Keine flächige Verwendung chemischer Pflanzenschutzmittel.
  • Bereiche der Blühflächen bleiben über den Winter ungemäht stehen (Erhalt von Fortpflanzungs- und Überwinterungsstätten für Insekten).
  • Kein Einsatz torfhaltiger Substrate bei der Gestaltung und Pflege von Freiflächen.

AnmeldungWerden auch Sie ein "Blühender Betrieb"!

Erstberatung

Sie möchten beim "Blühpakt Bayern" mitmachen und Ihr Firmengelände naturnah gestalten? Dafür fehlt Ihnen jedoch das Fachwissen? Im Rahmen eines Pilotprojektes erhalten 70 Betriebe (10 pro Regierungsbezirk) eine kostenlose gartenbauliche Erstberatung (ca. 2 – 3 Stunden) zu Pflanzen, Bodenvorbereitung und Pflege. Ziel ist, dass die Beratungshinweise zeitnah umgesetzt werden.

Haben Sie Interesse an einer solchen Erstberatung? Senden Sie uns über das Anmeldeformular genauere Informationen zu Ihrem Betrieb und kreuzen Sie das entsprechende Kästchen im Formular an. Die Entscheidung, wer eine Beratung erhalten kann, trifft das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

 

Häufig gestellte Fragen und Antworten dazu gibt es in den FAQ.

nach oben nach oben