Golf-Club Feldafing e.V.

"Der GCF nimmt seit 2012 freiwillig am Umweltprogramm "Golf-und-Natur" teil und gilt laut DGV als einer der Top 5 Clubs in Deutschland. Das Programm zielt darauf ob, den Golfsport und unsere besondere Lage im königlichen Lenné-Park mit der größtmöglichen Förderung und dem Schutz der Natur in Einklang zu bringen. Darauf aufbauend bietet der Blühpakt Bayern weitere Anreize und Kriterien zur Förderung der Arten- und Insektenvielfalt."

Besondere insektenfreundliche Maßnahmen:

Seit 2016 werden die Streu- und Wildblumenwiesen kontinuierlich in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Feldafinger Park e.V. erweitert. Neben zahlreichen Insektenhotels und eigenen Honigbienenvölkern bietet der GCF besonders großflächige natürliche Biotope. In eigens durch den GCF, den LBV und der Deutschen Wildtierstiftung durchgeführten Bestandserhebungen und Kartierungen der Vogelwelt, Schmetterlings- und Bienenbestände zeigte sich bereits eine außergewöhnliche Artenvielfalt mit einigen „Rote-Liste-Arten", die durch den Blühpakt verstärkt gefördert werden sollen.

Öffentlichkeitsarbeit:

Eine deutschlandweit bekannte Golf-und-Natur-Broschüre und regelmäßige Berichte im Clubnewsletter sowie Begehungen und Naturvorträge in Zusammenarbeit mit dem LBV, Deutsche Wildtierstiftung und UNB sowie der Ortsgruppe Feldafing.

Adresse: Tutzinger Straße 15, 82340 Feldafing
Ansprechpartner: Nikolaus von Koblinski
E-Mail: kohlhuber@golfclub-feldafing.de
Telefon:08157/93340
Homepage: www.golfclub-feldafing.de
Größe der Golfanlage: 64ha
Auszeichnung als „Blühender Golfplatz“: 18.05.2021


nach oben nach oben