Bau-Fritz GmbH & Co. KG

"Durch die in unserem Unternehmen verankerte Philosophie „Gut für Mensch und Natur“ sehen wir uns verpflichtet, fortwährend biodiversitätserhaltende und -fördernde Maßnahmen und Projekte zu planen und umzusetzen. "

 

Besondere insektenfreundliche Maßnahmen:

Umweltschutz ist ein langjähriger Begleiter unseres Unternehmens. In den letzten 20 Jahren haben wir über 15.000 Bäume gepflanzt – im firmeneigenen Klimaschutzwald in Erkheim sowie im Schutzwald der Allgäuer Berge. Ein Feuchtbiotop im Baufritz-Klimaschutzwald ist eine wichtige Wasserstelle für Insekten geworden. Direkt neben unserer Wildwiese haben wir mehrere Insektenhotels und ein Bienenhaus aufgestellt, hinzu kommen Totholz und Steinmauern, die den Sechsbeinern gute Unterschlupfmöglichkeiten bieten. Die gesamte Produktions-, Büro- und Musterhausfläche ist natürlich begrünt; sie wird so spät wie möglich gemäht, damit Insekten sich entwickeln können. Einen besonderen Beitrag zum Insektenschutz leisten wir durch unsere Beleuchtung: Wir verzichten auf zu hohe Farbtemperaturen mit erhöhtem Blauteil und setzen auf eine Farbtemperatur, die zwischen 2.700 und 3.000 Grad Kelvin liegt.

 

Adresse: Alpenweg 25, 87746 Erkheim
Ansprechpartner: Nina Kotterer
E-Mail: Nina.Kotterer@baufritz.de
Telefon: 08336/900-116
Homepage: www.baufritz.de
Branche: Holzbauunternehmen
Betriebsstandorte: 1
Anzahl Mitarbeitende: 400
Auszeichnung als „Blühender Betrieb“: 25.03.2020
Hinweis: Führungen über das Außengelände sind möglich.