Blühender Betrieb

Logo Natur Vielfalt Bayern

Im Rahmen des „Blühpakts Bayern“ wollen wir Betriebe dazu animieren, ihre Flächen blüh- und bienenfreundlich zu gestalten. Dies hilft nicht nur unseren Bienen, sondern der gesamten Artenvielfalt Bayerns.

Um „Blühender Betrieb“ zu werden, müssen Betriebe folgende Mindestkriterien erfüllen:


Wer die Mindestkriterien erfüllt, kann sich beim Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz um die Auszeichnung als „Blühender Betrieb“ im Rahmen des Blühpakts Bayern bewerben.

Häufig gestellte Fragen zur naturnahen Gestaltung von Firmenflächen.

 


Beispiel einer Schreinerei aus Nürnberg, die ihre Flachdächer insektenfreundlich bepflanzt hat.

 


Link zur Broschüre im Publikationsshop der Bayerischen StaatsregierungNaturnahe Gestaltung von Firmenflächen - Worin liegt der Mehrwert für Natur und Wirtschaft?

Wie können Unternehmer motiviert werden, ihre Firmenflächen attraktiv zu gestalten und die Biodiversität zu fördern? Welche Vorteile ergeben sich für Firmen, Mitarbeiter, Kunden und Anwohner? Von welchen Umgestaltungsmaßnahmen profitieren Tier- und Pflanzenarten? Wie hoch sind die Kosten? Antworten darauf gibt der neue Leitfaden "Naturnahe Gestaltung von Firmenflächen". Er beinhaltet praxisnahe Tipps, Beispiele und Empfehlungen und weist auf Ansprechpartner hin. Damit ist der neue Leitfaden eine wertvolle Hilfe für Unternehmer und Mitarbeiter, die ihre Idee einer naturnahen Firmenfläche in die Realität umsetzen wollen.

Herausgeber : Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL)

Kostenloser Download der Broschüre


 


Der Online-Leitfaden "Vielfalt am Standort - Schritte zu einem nachhaltigen Biodiversitätsmanagement" informiert Unternehmen u.A. zu den Themen "Artenreiche Blumenwiesen" und "Dach- und Fassadenbegrünung".

 

Weitere Informationen unter www.umweltpakt.bayern.de